SprInt auf dem IQ-Partnerforum in Düsseldorf

Das SprInt Netzwerk war auf dem Partnerforum des IQ-Netzwerks in Düsseldorf mit einem Infostand vertreten. Am Stand wurden viele Kontakte geknüpft und über die Idee der Sprach- und Integrationsmittlung informiert.

 

Am 31. Mai fand in den Räumlichkeiten der Handwerkkammer NRW in Düsseldorf das 3. Partnerforum zur Arbeitsmarktintegration und beruflichen Anerkennung des IQ-Netzwerks NRW statt. Das Netzwerk besteht aus Partnerorganisationen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ und zielt auf die nachhaltige Arbeitsmarktintegration erwachsener Geflüchteter. Das Forum bestand aus Fachvorträgen und Workshops, die den Raum zu fachlichem Austausch boten.

Ein Start in den deutschen Arbeitsmarkt basiert auf gegenseitigem Verständnis. Es gilt das Informationsdefizit bei Geflüchteten abzubauen und ihnen so den Zugang zu Qualifizierung und/oder Arbeit zu erleichtern. Prof. Dr. Thränhardt betonte in seinem Vortrag die Bedeutung von Arbeit für die soziale und persönliche Entwicklung. Er forderte abschließend den gleichberechtigten und schnellen Zugang zu Sprachkursen für Flüchtlinge. Sprach- und Integrationsmittlung ist an dieser Stelle ein wichtiges Werkzeug und vielen Beratungsstellen des IQ-Netzwerks ist SprInt ein Begriff.